Beiträge

Acht neue Ansatzpunkte der SonicWall Capture Cloud-Plattform für den Schutz von Unternehmen

Vor zwei Jahren war die SonicWall Capture Cloud-Plattform noch eine Vision – eine kühne Vorstellung davon, wie unser Unternehmen seinen Kunden weltweit mehr Kompetenz verleiht und sie noch besser schützt.

Inzwischen ist aus dieser Vision eine Realität geworden, die wir erneut weiterentwickelt haben und die in neuen Bereichen immer mehr leistet. Diese Weiterentwicklung basiert auf wertvollem Feedback von Kunden, Partnern und internen Verantwortlichen und konzentriert sich auf folgende fünf Bereiche:

  • Unterstützung für Organisationen beim Schutz ihrer Business-Cloud-Anwendungen wie Office 365 und G Suite
  • Erweiterung des Angebots mit kosteneffektiveren Netzwerksicherheitslösungen auch für kleinere bis mittelgroße Betriebe und Behörden
  • Kompetenzsteigerung für Administratoren mit erweiterten Funktionen zum Schutz von Endpunkten
  • Rationalisierung von Sicherheit, Verwaltung, Sichtbarkeit und Planung in drahtlosen Netzwerken
  • Vereinfachung der drahtlosen Sicherheit und Expansion mit mobiler App, Mesh Networking und Zero-Touch-Einrichtung

Heute stellen wir unsere neuen Lösungen vor, mit denen Netzwerke, Cloud-Anwendungen, Endpunkte und alle damit zusammenhängenden Daten noch besser geschützt werden. Dieser Anspruch wird in acht neuen Produkten bzw. Lösungsverbesserungen für die Capture Cloud-Plattform umgesetzt.

  • Cloud App Security 2.0 – Verfügbar für Office 365 und G Suite. Cloud App Security bietet erweiterten Schutz vor Bedrohungen zur Bekämpfung von Phishingangriffen, Zero-Day-Bedrohungen und E-Mail-Betrug wie Business E-Mail Compromise (BEC) und Account Takeovers (ATO). Des Weiteren werden damit schädliche PDF- und Microsoft-Office-Dateien, die in Cloud-Lösungen wie Office 365, G Suite und Dropbox gespeichert sind, besser erkannt und entschärft.
  • SonicWall SOHO 250 und TZ350 Firewalls – Diese beiden neuen Firewalls der nächsten Generation (NGFW) konsolidieren Sicherheit, Networking und Leistung in einem Paket bei niedrigen Gesamtbetriebskosten. Sie tragen zu Kostensenkungen bei und sparen Zeit mithilfe von integrierten Funktionen wie sicheres SD-WAN, automatisch bereitgestelltes VPN und Zero-Touch Implementierungsfunktionen.
  • SonicWall WiFi Cloud Manager – Dieses skalierbare, zentralisierte System zur Verwaltung von WLAN-Netzwerken vereinfacht den drahtlosen Zugriff sowie die drahtlose Kontrolle und Fehlerbehebung im gesamten Netzwerk, und zwar unabhängig von dessen Größe und von einer einzigen Konsole aus. Daneben stellt SonicWall die für iOS und Android erhältliche mobile App SonicWiFi vor, mit der Sie Ihr Netzwerk einfach überwachen und problemlos Access Points einrichten sowie drahtlose Mesh-Netzwerke aufbauen können.
  • SonicWall WiFi Planner – Das intuitive und bedienungsfreundliche WLAN-Inspektionstool SonicWall WiFi Planner hilft bei der Gestaltung und Einrichtung von sicheren Drahtlosnetzwerken, die die Nutzererfahrung verbessern und die Produktivität der Belegschaft erhöhen. Sie treffen damit fundierte Entscheidungen bezüglich der Abdeckung von WLAN unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Arten von Büroräumen, Lageplänen, Baustoffen, Anforderungen an die Stromversorgung, Signalstärke, Bandbreite und Funkbereichen.
  • SonicWall Access Points der SonicWave 200-Reihe – Verbessern Sie die Nutzererfahrung mithilfe von Leistung auf Gigabit-Niveau, Reichweite und Zuverlässigkeit durch 11ac Wave 2 Drahtlostechnologie, eine Lösung, die sicher und besonders preiswert ist. Aktivieren Sie erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Content Filtering Service (CFS) und Capture Advanced Threat Protection (ATP) Sandbox-Service, die direkt von SonicWave-Access Points ausgeführt werden – selbst dort, wo keine Firewalls eingerichtet wurden.
  • Capture Client 2.0 – Mit fortschrittlichen Endpoint Detection und Response (EDR)-Fähigkeiten der jüngsten Version von SonicWall Capture Client können Administratoren die Quelle von Bedrohungen und deren beabsichtigten Ziele verfolgen und je nach Bedarf die Angriffe stoppen oder in eine Quarantäne versetzen sowie ggf. die Endpunkte in den letzten vertrauten Zeitpunkt vor der Infektion zurücksetzen.
  • Email Security 10.0 – Unsere verbesserte Lösung für sichere E-Mail bietet jetzt Schutz auf mehreren Ebenen, darunter Sandboxing von Anhängen und URL-Schutz zum Klickzeitpunkt vor fortschrittlichen Angriffen wie gezielte Phishingangriffe, Ransomware, Business E-Mail Compromise (BEC) und E-Mail-Betrug.
  • SonicOS 6.5.4 – Die jüngste Version unseres leistungsfähigen Betriebssystems unterstützt neue Hardware-Plattformen von SonicWall und umfasst wesentliche Verbesserungen in den Bereichen Authentifizierung, Netzwerksicherheit und Drahtlosfunktionen wie die Fähigkeit, die Anzahl der DPI-SSL-Verbindungen auf allen Plattformen zu erhöhen, das Protokollieren auszuweiten und Berichte gemäß behördlichen Vorgaben zu erstellen.

Um mehr über diese neuen Produkte und die jüngsten Verbesserungen zu erfahren, lesen Sie unsere Pressemitteilung, kontaktieren Sie einen Sicherheitsexperten von SonicWall, oder schauen Sie in dieser Woche auf unserem Blog vorbei, wo unsere Sicherheitsexperten diese Produkt-Updates in weiterem Detail vorstellen.

„More business. Less fear.“ Das Versprechen von SonicWall.